Die Tätigkeit im Überblick

Tiermedizinische Fachangestellte assistieren Tierärzten und Tierärztinnen bei der Untersuchung, Behandlung und Betreuung von Tieren und bei der Beratung der Tierhalter/innen. Außerdem führen sie organisatorische und Verwaltungsarbeiten durch.

Die Ausbildung im Überblick

Tiermedizinische/r Fachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Bereich Freie Berufe.

Typische Branchen

Tiermedizinische Fachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Tierarztpraxen
  • in Tierkliniken
  • in veterinärmedizinischen Hochschulinstituten
  • in Tierparks
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Veterinärämtern

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Behandlungsraum den Chip bei einem Tier auslesen
  • Am Empfang die Anmeldung einer neuen Kundin organisieren
  • Im Praxislabor Blutproben für die Auswertung vorbereiten
  • Dem Tierarzt bei einem Verbandswechsel assistieren
  • Leistungen im Praxismanagementsystem dokumentieren
  • Die Lagerungshilfe für eine Ultraschalluntersuchung vorbereiten
  • Probenröhrchen für die Laboruntersuchung kennzeichnen
  • Informationen zur Medikamentengabe erläutern und notieren
  • Mikroskop und Laborzentrifuge, Probenröhrchen
  • Computer mit Patienteninformationssystem, Impfpass, Spritzen