kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Rechtsanwaltsfachangestellte unterstützen Rechtsanwälte und -anwältinnen bei rechtlichen Dienstleistungen. Daneben führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus.

Die Ausbildung im Überblick

Rechtsanwaltsfachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Rechtswesen (Ausbildungsbereich freie Berufe).

Typische Branchen

Rechtsanwaltsfachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Rechtsanwaltskanzleien
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Inkassobüros, bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und in Mahnabteilungen von Versandhäusern, größeren Warenhausketten sowie Banken, Sparkassen und Versicherungen
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro mit dem Anwalt einen Schriftsatz besprechen
  • Im Besprechungsraum die aktuelle Gebührenordnung besprechen
  • Den Terminkalender für Gerichtstermine führen
  • EU-Bestimmungen bei einem laufenden Rechtsfall anwenden
  • Nach Diktat eine Vertragsstellungnahme niederschreiben
  • Schriftstücke zu laufenden Verfahren ablegen
  • Zahlungsvorgänge elektronisch abwickeln
  • Einer Mandantin den Verfahrensablauf erläutern
  • Formulare für Beihilfe, Handakten, Erklärungen
  • Fristenstempel
  • Das Erstellen von Kostenrechnungen erklären
  • Unterweisung in den DIN-gerechten Schriftverkehr
  • Unter Aufsicht Termine mit Mandanten vereinbaren
  • Das Markieren von Akten wird erläutert
  • Die Bearbeitung des Posteingangs demonstrieren