Die Tätigkeit im Überblick

Bibliothekare und Bibliothekarinnen beschaffen, erschließen und vermitteln Medien und Informationen und sind Ansprechpartner für die Bibliotheksbenutzer.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im gehobenen Bibliotheksdienst

Fachworterklärung

Gehobener Dienst

Bezeichnung einer Laufbahngruppe für Beamte. Die Bezeichnungen für Laufbahngruppen können je nach Bundesland variieren. Entsprechungen für "gehobener Dienst" sind "Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt", "Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene", "dritte Qualifikationsebene" sowie "drittes Einstiegsamt".
erfolgt als Vorbereitungsdienst

Fachworterklärung

Vorbereitungsdienst

Ausbildungszeit zur Vorbereitung auf eine Beamtenlaufbahn. Der Vorbereitungsdienst schließt mit einer Prüfung (z.B. Laufbahn-, Qualifikations- oder große Staatsprüfung) ab.
, der als 3-jähriges Bachelorstudium organisiert ist. Sie ist durch Verordnungen des Bundeslandes Bayern geregelt und führt zu einer Laufbahn-/Bachelorprüfung.
Über das Studienangebot informiert KURSNET - Das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung:
Daneben besteht die Möglichkeit, Bibliotheks-, Informationswissenschaft an Hochschulen zu studieren.

Typische Branchen

Bibliothekare und Bibliothekarinnen finden Beschäftigung
  • in Bibliotheken und Archiven
  • in Museen
  • bei Religionsgemeinschaften
  • an Hochschulen und Forschungsinstituten
  • bei Medienunternehmen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Lesesaal einer Besucherin das Ausleihverfahren erklären
  • Im Magazin ein Buch am richtigen Standort einsortieren
  • Nutzerin bei der Suche nach einer Fachzeitschrift unterstützen
  • Einer Besuchergruppe die Bibliotheksbestände vorstellen
  • Die Signaturvergabe bei einem Sachbuch überprüfen
  • Neuen Büchern Begriffe aus dem Schlagwortsystem zuordnen
  • Ein historisches Werk mit Präzisions-Scanner digitalisieren
  • Ein vor Ort nicht verfügbares Werk über Fernleihe bestellen
  • Homepage einer Universitätsbibliothek
  • Elektronische Medien im Magazin