Schulische Vorbildung in der Praxis

Im Jahr 2017 gab es im Vorläuferberuf Edelsteingraveur/in keine Ausbildungsanfänger/innen.
Quelle:
Die Angaben orientieren sich an den Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI)

Fachworterklärung

Informationen des Datensystems Auszubildende (DAZUBI)

Quelle: "Datensystem Auszubildende" des Bundesinstituts für Berufsbildung auf Basis der Daten der Berufsbildungsstatistik der statistischen Ämter des Bundes und der Länder (Erhebung zum 31.12.); Absolutwerte aus Datenschutzgründen jeweils auf ein Vielfaches von 3 gerundet; der Insgesamtwert kann deshalb von der Summe der Einzelwerte abweichen.
des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Werken/Technik:

Angehende Edelsteinschleifer/innen der Fachrichtung Edelsteingravieren benötigen gestaltend-handwerkliches Geschick, etwa wenn sie in der Ausbildung mit Werkzeugen und Maschinen Gravuren und Steinschnitte anfertigen. Gute Kenntnisse aus den genannten Schulfächern sind daher nützlich.

Kunst:

Für das Gestalten von Schriften und Ornamenten oder das Anfertigen von Skizzen und Entwürfen sind ästhetisches Gespür und künstlerische Fähigkeiten erforderlich. Auch Fertigkeiten im Zeichnen sind hierfür hilfreich.

Mathematik:

Geometrisches Vorstellungsvermögen und Zahlenverständnis sind für die Ausbildung unabdingbar - etwa um Außenmaße und Details von Steinschnitten zu messen. Auch das Ermitteln von Bearbeitungsparametern z.B. für das Einrichten von Maschinen und Anlagen erfordert mathematische Kenntnisse.

Physik/Chemie:

Edelsteine sind Minerale

Fachworterklärung

Mineral

Bezeichnung für jeden in der Erdkruste vorkommenden anorganischen, einheitlichen und natürlich gebildeten Stoff.
unterschiedlicher Zusammensetzung. Angehende Edelsteinschleifer/innen der Fachrichtung Edelsteingravieren lernen, die Eigenschaften der Steine visuell und mit Prüfgeräten zu ermitteln und entsprechende Bearbeitungstechniken auszuwählen. Kenntnisse in Physik und Chemie sind daher hilfreich.

Deutsch:

Um Kunden z.B. hinsichtlich Graviermotiven zu beraten oder Kundenwünsche umsetzen zu können, sind gute Deutschkenntnisse hilfreich.