Die Tätigkeit im Überblick

Steuerberater/innen beraten sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen bei Steuererklärungen und Bilanzen. Sie unterstützen ihre Mandanten in steuerrechtlichen Angelegenheiten sowie in betriebswirtschaftlichen und vermögensrechtlichen Fragen und vertreten sie vor Finanzbehörden und -gerichten.

Die Weiterbildung im Überblick

Steuerberater/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Prüfung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

Typische Branchen

Steuerberater/innen finden Beschäftigung in Steuerberatungs-, Wirtschafts- und Buchprüfungsgesellschaften bzw. -praxen.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Besprechungsraum einen Mandanten zur Erbschaftsteuer beraten
  • Im Büro die Steuererklärung einer Kapitalgesellschaft erstellen
  • Mit einer Mandantin die Liquiditätsentwicklung ihrer Firma besprechen
  • Einen Assistenten in die Prüfung eines Steuersparmodells einweisen
  • Die Aufstellung eines Mandanten zur Abschreibung von Maschinen prüfen
  • Einen Jungunternehmer beim Erstellen seiner Steuererklärung unterstützen
  • Einen Sachverhalt im Steuerrecht nachschlagen
  • Den zu versteuernden Ertrag eines Unternehmens ermitteln
  • Ausgefülltes Formular einer Steuererklärung
  • Sammlung von Gesetzestexten