Die Tätigkeit im Überblick

IT-Vertriebsbeauftragte beraten Kunden bei der Auswahl von Hard- und Software sowie von Services der Informationstechnik.

Die Weiterbildung im Überblick

IT-Vertriebsbeauftragte/r ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, deren Zertifizierung bundesweit einheitlich geregelt ist.

Typische Branchen

IT-Vertriebsbeauftragte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Firmen der IT-Branche
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Einzel- oder Großhandel mit Computern, Software oder telekommunikationstechnischen Geräten und Anlagen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Entwickeln von Vertriebsstrategien im Büro
  • Bei einer Präsentation im Konferenzraum
  • Kundin in ein neues Softwareprogramm einweisen
  • Telefonisch Neukunden akquirieren
  • Mit Geschäftspartnern Bedarfsanalysen erstellen
  • Einen individuellen Lösungsvorschlag ausarbeiten
  • Kosten kalkulieren
  • Beim Vertragsabschluss
  • Eine Präsentation wird erstellt
  • Ein installiertes System wird beim Kunden geprüft