Die Ausbildung im Überblick

Fachpraktiker/in für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice ist ein Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung. Die 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handel oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgeführt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice.
Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.
Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice erfolgt auf Grundlage einer Kammerregelung.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Die Reklamation einer Kundin annehmen
  • Einbauteile durch Sägen anpassen
  • Die Warenanlieferung kontrollieren
  • Zusammengestellte Ware transportieren
  • Die geeigneten Komponenten für den Einbau vor Ort auswählen
  • Unter Anleitung Möbelteile für den Transport verpacken
  • Das Ausrichten von Möbelteilen erlernen
  • In den Einbau von elektrischen Geräten einweisen
  • Unter Aufsicht die Funktion eines Herds prüfen
  • Die Installation eines Lüftungsrohres kontrollieren