kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Glas- und Porzellanmaler/innen verzieren Glas, Porzellangeschirr und -figuren mit verschiedenen Techniken: Sie malen z.B. Motive und Muster mit der Hand auf oder brennen sie ein. Das Restaurieren gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Die Ausbildung im Überblick

Glas- und Porzellanmaler/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Glas- und Porzellanmaler/innen finden Beschäftigung
  • in Glasmanufakturen
  • in Porzellanmanufakturen
  • in Töpfereien
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Arbeitsplatz in der Werkstatt
  • In der Porzellanmanufaktur
  • Produktionshalle
  • Nach einer Vorlage wird der Teller bemalt
  • Mit der Feder wird ein Dekor erstellt
  • Der Untergrund wird vorbereitet
  • Eine Mustervorlage wird ausgewählt
  • Die richtige Farbauswahl muss getroffen werden
  • Materialien für die Farbherstellung
  • Farbstoffe werden gemischt
  • Die Figur wird ständig mit der Vorlage verglichen
  • Porzellan wird im Buntdruckverfahren bemalt
  • Mit dem Pinsel wird die Vase gestaltet
  • Eine Figurengruppe wird fertiggestellt
  • Beim Bemalen einer Porzellanserie durch Rändern
  • Durch Glasmalerei wird eine Weihnachtskugel verziert
  • Unterweisung am Spritzkasten
  • Ein Dekor wird unter Anleitung aufgemalt
  • Die Bemalung einer Tierfigur wird geübt