Die Tätigkeit im Überblick

Personalreferenten und -referentinnen suchen und gewinnen Personal für freie Stellen, verwalten Personalangelegenheiten und befassen sich mit der Entwicklung und Weiterbildung der Mitarbeiter/innen.

Die Weiterbildung im Überblick

Personalreferent/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist. Die Dauer beträgt in Vollzeit ca. 5-6 Monate, in Teilzeit 9 Monate bis 1 Jahr, im Fernunterricht 1-1,5 Jahre.

Typische Branchen

Personalreferenten und -referentinnen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Erstellung von Arbeitsverträgen und Personalplanung im Büro
  • Mitarbeiterschulung im Besprechungsraum
  • Ein Vorstellungsgespräch mit einer Bewerberin führen
  • Einer Bewerberin den Personalbogen erläutern
  • Personaleinsatzplanung anhand der Mitarbeiterkartei
  • Besprechung zur Organisation der betrieblichen Weiterbildung
  • Eingehende Bewerbungen prüfen
  • Bewerbungsgespräche am Telefon führen
  • Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Ein Stellenangebot im Internet schalten