Die Tätigkeit im Überblick

Gewandmeister/innen leiten Arbeitsprozesse bei der Herstellung, Änderung, Reparatur von Kostümen für Theater-, Film- oder Fernsehproduktionen.

Die Weiterbildung im Überblick

Gewandmeister/in ist eine landesrechtlich geregelte berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

an Fachschulen

Fachworterklärung

Fachschulen

Fachschulen sind Schulen, die den Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung und/oder entsprechende Berufspraxis voraussetzen. Sie führen zu vertiefter beruflicher Fachbildung und fördern die Allgemeinbildung. Bildungsgänge in Vollzeitform dauern in der Regel mindestens 1 Jahr, Bildungsgänge in Teilzeitform entsprechend länger. Zum Teil besteht die Möglichkeit, einen mittleren Bildungsabschluss und/oder die Fachhochschulreife zu erwerben.

In Nordrhein-Westfalen sind die Fachschulen (zusammen mit den Schularten Fachschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium) unter dem Oberbegriff "Berufskolleg" zusammengefasst.

.
Sie dauert in Vollzeit 2 Jahre, in Teilzeit 4 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.
Darüber hinaus gibt es Weiterbildungen, die nach internen Regelungen der Bildungsanbieter durchgeführt werden.

Typische Branchen

Gewandmeister/innen finden Beschäftigung
  • an Theater- und Opernhäusern oder Musicalbühnen
  • bei Fernsehanstalten oder Filmproduktionsfirmen
  • in Spezialbetrieben, die Theater-, Film-, Fernsehkostüme herstellen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Theaterschneiderei
  • In der Werkstatt
  • Im Fundus
  • Bei der Anprobe eines Theaterkostüms
  • Ein Schnittmuster wird angefertigt
  • Die passenden Stoffe werden ausgewählt
  • Nach dem Schnittmuster werden die Einzelteile gefertigt
  • Schnittteile werden gebügelt
  • Eine Jacke zur Reparatur übernehmen
  • Verwalten der Kleidungsstücke im Computer
  • Kontrollieren der Fertigstellungsliste
  • Anprobe eines Anzugs
  • Bei der Kostümausgabe an Schauspieler