kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Software

Fachworterklärung

Software

Sammelbezeichnung für Computerprogramme (Anwendungs- und Systemprogramme), im Unterschied zu den elektronischen oder mechanischen Komponenten ("Hardware")
projekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren und planen sie IT

Fachworterklärung

IT

Abkürzung für Informationstechnik oder Informationstechnologie.
-Systeme. Daneben schulen sie Benutzer.

Die Ausbildung im Überblick

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

Typische Branchen

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung finden Beschäftigung
  • in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro einem Kunden die Bedienung eines Programms erklären
  • Im Schulungsraum die Datenstruktur einer Software erläutern
  • Software zur Adressverwaltung programmieren
  • Betriebliche Organisationsstrukturen analysieren
  • Den Quellcode einer Anwendung besprechen
  • Kundenanfragen anhand der Programmdokumentation beantworten
  • Einem Kunden Vorschläge zu einer Softwareänderung erläutern
  • Mit Diagnosesoftware nach einem Programmfehler suchen
  • Eine CD-ROM dient zum Versenden und Archivieren von Software
  • Programmcode
  • Erstellen eines Projektplans
  • Anleiten im Programmieren
  • Die Synchronisation von Rechnern wird erklärt
  • Einüben einer Anwenderschulung
  • Fachliteratur wird erläutert