kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Maßschneider/innen fertigen individuelle Kleidungsstücke nach eigenen Entwürfen oder den Wünschen ihrer Kunden in Maßarbeit an.

Die Ausbildung im Überblick

Maßschneider/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Maßschneider/innen finden Beschäftigung
  • in handwerklichen Maß- und Änderungsschneidereien
  • in Kostümabteilungen von Theatern
  • bei Filmstudios oder Fernsehanstalten
  • in Bekleidungshäusern mit Änderungsdienst
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Nähzimmer das Futter eines Jacketts ausbessern
  • Im Verkaufsraum letzte Änderung an einem Hosensaum vornehmen
  • Maße für ein Sakko am Kunden aufnehmen
  • Bei einer  Anprobe die genaue Hosenlänge abstecken
  • Gesamtmaße des Kunden mittels Körperscanner erfassen
  • Am Computer die Kundenmaße auf die Schnittmuster übertragen
  • Umarbeitungswunsch eines Kunden mit der Kollegin besprechen
  • Ein Kleidungsstück an der Nähmaschine anfertigen
  • Verschiedenfarbige Stoffmuster
  • Garnrollen
  • Das Einnähen eines Hosenbundes wird erklärt
  • Die Verarbeitung eines fertigen Kleidungsstückes besprechen
  • Eigenschaften der unterschiedlichen Stoffe erläutern