Die Ausbildung im Überblick

Fachpraktiker/in für Bürokommunikation ist ein Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung. Die 2- bzw. 3-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handel, im Handwerk und im öffentlichen Dienst oder in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation durchgeführt. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement.
Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Fachpraktiker/in für Bürokommunikation erfolgt auf Grundlage der entsprechenden Empfehlung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Am Computer Daten eingeben
  • Unterlagen in den Postverteilungswagen sortieren
  • Das Formatieren eines Textdokuments wird erklärt
  • Unterweisen im Ablegen von Informationen
  • Beim Prüfen von Buchungssätzen mit dem Taschenrechner
  • Schriftverkehr per E-Mail führen
  • Sortieren von Briefen für den Postausgang
  • Die Frankiermaschine bedienen
  • Einweisung in die Funktionsweise des Digitalkopiergeräts
  • Beim Einlagern von Papier