Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen im Rettungswesen planen, organisieren und koordinieren den Einsatz von Rettungskräften, Ausrüstungen und Hilfsgütern bei Maßnahmen im Rettungsdienst, im Katastrophen- und Zivilschutz sowie zur Gefahrenabwehr.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen im Rettungswesen finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei Rettungsdiensten und Rettungswachen
  • bei Berufsfeuerwehren
  • bei Hilfswerken
  • bei Herstellern von Geräten und Verfahren der Notfallrettung oder Sicherheitstechnik

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Einsatzpläne erstellen
  • Die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge im Fuhrpark beurteilen
  • Großeinsätze planen und koordinieren
  • Arzneimittelbestände überprüfen
  • Konzepte zur Absicherung von Veranstaltungen entwickeln
  • Dienst- und Einsatzpläne erstellen
  • Lagebesprechung mit dem Abschnittsleiter am Einsatzort
  • Per Funk mit der Leitstelle Kontakt halten
  • Einsätze nachbesprechen und auswerten
  • Wartung der Einsatzfahrzeuge sicherstellen