Die Tätigkeit im Überblick

Betriebsmanager/innen der Fachrichtung Sanitär- und Heizungstechnik erstellen Angebote, kontrollieren die Qualität von Materialien und Arbeitsleistungen, beraten Kunden und wirken bei personellen und organisatorischen Entscheidungen mit.

Die Weiterbildung im Überblick

Staatlich geprüfte/r Betriebsmanager/in der Fachrichtung Sanitär- und Heizungstechnik ist eine landesrechtlich geregelte berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

an Fachschulen

Fachworterklärung

Fachschulen

Fachschulen (FS) sind Schulen, die den Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung und/oder entsprechende Berufspraxis voraussetzen. Sie führen zu vertiefter beruflicher Fachbildung und fördern die Allgemeinbildung. Bildungsgänge in Vollzeitform dauern in der Regel mindestens 1 Jahr, Bildungsgänge in Teilzeitform entsprechend länger. Zum Teil besteht die Möglichkeit, einen mittleren Bildungsabschluss und/oder die Fachhochschulreife zu erwerben.

In Nordrhein-Westfalen sind die Fachschulen (zusammen mit den Schularten Fachschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium) unter dem Oberbegriff "Berufskolleg" zusammengefasst.

, die im Rahmen eines Schulversuchs stattfindet und in der Regel auch als Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk gilt. Die Dauer beträgt in Vollzeit 2 Jahre, liegt bereits die Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk vor, beträgt die Dauer 1 Jahr.

Typische Branchen

Betriebsmanager/innen der Fachrichtung Sanitär- und Heizungstechnik finden Beschäftigung in Betrieben der Heizungs- und Lüftungstechnik.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro technische Entwicklungen über Fachmedien verfolgen
  • Im Besprechungsraum eine Kundin zur Badmodernisierung beraten
  • Lagerbestände im Hinblick auf anstehende Aufträge überprüfen
  • Auszubildendem die Montage eines WC-Vorwandelements erläutern
  • Einer Kundin die Programmsteuerung eines Klimageräts erklären
  • Ein Angebot für eine Bad-Komplettsanierung ausarbeiten
  • Einen Kundentermin zur Wartung einer Heizanlage vereinbaren
  • Die Betriebsabrechnung für den Jahresabschluss durchführen
  • Ein Hybrid-Heizsystem
  • Tablet mit Steuerungsprogramm einer elektronischen Armatur