Die Tätigkeit im Überblick

Drogisten und Drogistinnen verkaufen neben Produkten für Gesundheit, Kosmetik, Körperpflege und Ernährung auch Pflanzenschutz-, Wasch- und Putzmittel oder Fotografieprodukte. Sie beraten Kunden, wirken bei Warenpräsentation und Sortimentsgestaltung mit und führen allgemeine kaufmännische Aufgaben aus.

Die Ausbildung im Überblick

Drogist/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Drogisten und Drogistinnen finden Beschäftigung
  • in Drogerien bzw. in Drogerieabteilungen von Kaufhäusern oder Supermärkten
  • im Großhandel für kosmetische Erzeugnisse und Körperpflegemittel oder pharmazeutische Produkte

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Verkaufsraum einer Kundin die Fotobestellung erklären
  • Im Lager die Bestände vor einer Nachbestellung sichten
  • Eine Kundin beim Kauf eines Make-ups beraten
  • Den Warenbestand elektronisch mittels Scanner überprüfen
  • Anhand des Lieferscheins erhaltene Waren kontrollieren
  • Die Preisauszeichnung der Drogerieware vornehmen
  • Neuwaren in die Verkaufsregale einsortieren
  • Den Einkauf von Pflegeprodukten abkassieren
  • Rollwagen und Regale mit Drogerieware
  • Kaufmännische Software für die Drogerie