Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen der Mikrosystemtechnik entwickeln und fertigen Geräte und Systeme, die elektronische, mechanische und optische Funktionen auf kleinstem Raum integrieren. Daneben sind sie unter anderem in der Produktionsplanung und -steuerung, der Qualitätssicherung, im Kundenservice oder im Vertrieb tätig.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen der Mikrosystemtechnik finden Beschäftigung z.B.
  • bei Herstellern von elektronischen Bauelementen wie Halbleitern, Mikroschaltungen oder Chips
  • bei Herstellern von Geräten und Einrichtungen der IT-Technik
  • bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen, elektromedizinischen oder optischen und fotografischen Geräten
  • in Ingenieurbüros, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Messraum mikroskopische Untersuchungen durchführen
  • Mikrofluide im Versuchsraum untersuchen
  • Im Büro Untersuchungsberichte verfassen
  • Halbleiter am Mikroskop analysieren
  • Mikrostrukturen begutachten
  • Positionierung eines Mikrosystems an der 3D-Fräsmaschine
  • Mikrofluide mischen
  • Beim Einrichten des Streiflichtmessgeräts
  • Eine Erstluftmessung auswerten
  • Erstellen eines Analysekonzeptes