Die Tätigkeit im Überblick

Naturwerksteinmechaniker/innen der Fachrichtung Schleiftechnik bearbeiten Flächen, Kanten und Konturen von Bauteilen aus Naturwerkstein mithilfe von Maschinen und Anlagen. Außerdem führen sie Inschriften und Schmuckarbeiten aus und montieren Bauteile.

Die Ausbildung im Überblick

Naturwerksteinmechaniker/in der Fachrichtung Schleiftechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Naturwerksteinmechaniker/innen der Fachrichtung Schleiftechnik finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Betrieben der Marmor- und Natursteinbearbeitung
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Betrieben der Natursteingewinnung
  • bei Fassadenbauunternehmen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkhalle Platten mit dem Laufkran transportieren
  • An der Schleifstraße einen Schleifprozess überwachen
  • Geschliffene Steinplatten auf Maßhaltigkeit prüfen
  • Geschliffene Natursteinplatte auf Materialfehler untersuchen
  • Das Werkzeug einer CNC-Steinfräse wechseln
  • Eine CNC-gesteuerte Kantensäge bedienen
  • Natursteinplatten für eine Fassadenverkleidung vormontieren
  • Zugeschnittene Platten mit Vakuumsauger entnehmen
  • Rohplatten im Natursteinlager
  • Trennscheiben zum Zerschneiden von Felsblöcken