kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Raumausstatter/innen gestalten Räume und Polstermöbel nach Kundenwünschen und -anforderungen. Sie bekleiden Wände und Decken, gestalten, fertigen und montieren Raumdekorationen, verlegen textile und elastische Bodenbeläge, polstern und beziehen Polstermöbel.

Die Ausbildung im Überblick

Raumausstatter/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Raumausstatter/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Fachbetrieben des Raumausstatterhandwerks
  • in handwerklichen Polsterwerkstätten
  • in Raumausstattungsateliers
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Innendekorationsabteilungen von Einrichtungshäusern
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Beim Kunden die Wand zur Dekoration vorbereiten
  • In der Werkstatt Schaumstoff zuschneiden
  • Anbringen einer Wandverspannung mit Stoff
  • Eine Kundin anhand von Teppichmustern beraten
  • Einen Kostenvoranschlag erstellen
  • Beim Zuschneiden eines Polsterstoffs
  • Schaumstoff kleben
  • Zuschneiden einer Schaumstoffwattierung
  • Lederstücke werden ausgeschärft
  • Stoff für Knöpfe ausstanzen
  • Einweisung ins fachgerechte Tapezieren
  • Unterweisung im Prüfen des Bodenuntergrunds
  • Anleitung bei Abstemmarbeiten
  • Das Polstern eines Stuhls wird erklärt
  • Der Umgang mit der Einkettmaschine wird gezeigt