Die Tätigkeit im Überblick

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei verkaufen Konditoreierzeugnisse und zum Teil auch Süßspeisen und Heißgetränke. Sie bedienen und beraten Kunden, präsentieren ihre Waren und halten den Verkaufsraum sauber.

Die Ausbildung im Überblick

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Lebensmittelhandwerk und -handel.

Typische Branchen

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Konditoreien
  • in Einzelhandelsgeschäften
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in der Gastronomie bzw. bei Catering-Unternehmen

    Fachworterklärung

    Catering

    Speziell im Gaststättenwesen und Personentransport: Bezeichnung für den Versorgungsbetrieb, Borddienstbetrieb am Flughafen bzw. für die Bereitstellung von Speisen zum sofortigen Verzehr.


  • in der Hotellerie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • An der Verkaufstheke neue Konditoreiware platzieren
  • Im Lager Pralinen als Geschenk verpacken
  • Im Ladengeschäft das Schaufenster nach Saison dekorieren
  • Torten und Obstkuchen in der Auslage mit Preisen versehen
  • Eine Kundin am Verkaufstresen der Konditorei bedienen
  • Einen Latte Macchiato für einen Kunden zubereiten und servieren
  • Frisch hergestellte Pralinen für den Verkauf vorbereiten
  • Verkaufte Konditoreiware im Kassensystem bonieren und abkassieren
  • Auslage mit Torten und Obstkuchen
  • Auswahl an Pralinen