Die Tätigkeit im Überblick

Notare und Notarinnen beurkunden Rechtsgeschäfte jeglicher Art und beglaubigen Unterschriften. Beurkundungen betreffen z.B. Grundstückskaufverträge, Eheverträge, Testamente und Gesellschaftsgründungsverträge. Wesentliche Aufgabe von Notaren und Notarinnen ist es, den Willen der Beteiligten zweifelsfrei festzuhalten und auf mögliche rechtliche Tragweiten hinzuweisen, um zukünftige Streitigkeiten zu vermeiden.

Typische Branchen

Notare und Notarinnen finden Beschäftigung z.B. in Notariaten oder in Rechtsanwaltskanzleien mit Notariat.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro ein Telefonat mit dem Registergericht führen
  • Am Empfang Unterlagen für einen Termin vorbereiten
  • Im Besprechungsraum einen Vertrag mit der Kollegin erörtern
  • Schriftstücke zu einer Urkunde zusammenstellen
  • Den Mandanten die Details eines Ehevertrags erläutern
  • Sich über Neuerungen im Erbrecht informieren
  • Am Computer einen Testamentsentwurf erstellen
  • Den genauen Wortlaut einer Willenserklärung nachlesen
  • Schriftverkehr mit einem Gläubiger führen
  • Eine behördliche Genehmigung für Grundstückskäufe besprechen