Die Tätigkeit im Überblick

Edelsteinschleifer/innen der Fachrichtung Edelsteingravieren schneiden und gravieren Motive in Edel- bzw. Halbedelsteine oder verarbeiten die Steine zu Schmuck- und Dekorationsartikeln.

Die Ausbildung im Überblick

Edelsteinschleifer/in der Fachrichtung Edelsteingravieren ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Edelsteinschleifer/innen der Fachrichtung Edelsteingravieren finden Beschäftigung
  • in handwerklichen Edelsteingraveurwerkstätten
  • in Betrieben der Schmuckindustrie
  • in Schmuckateliers und Juweliergeschäften

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt eine Kamee an der Gravierspindel anfertigen
  • Im Verkaufsbereich einem Kunden verschiedene Unikate zeigen
  • Mit einem rotierenden Werkzeug einen Bergkristall gravieren
  • Die gewünschte Verzierung auf einem Bergkristall vorzeichnen
  • Einen passenden Rohedelstein für eine Gravierarbeit auswählen
  • Ein Kinderportrait nach Vorlage in einen Stein gravieren
  • Einen Bergkristall in Navettenform am Polierrad glätten
  • Eine Bergkristall-Navette auf einwandfreie Politur überprüfen
  • Arbeitsköpfe in Scheiben-, Kugel oder Nadelform für die Gravierspindel
  • Entwurfsskizze für ein zu gravierendes Schmuckstück