Die Tätigkeit im Überblick

Fachberater/innen im Vertrieb beraten und betreuen Privat- und Firmenkunden mit dem Ziel, Kaufverträge abzuschließen.

Die Weiterbildung im Überblick

Fachberater/in im Vertrieb ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, deren Prüfung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.
Darüber hinaus gibt es Weiterbildungen, die nach internen Regelungen der Bildungsanbieter durchgeführt werden. Zudem gibt es für Abiturienten und Abiturientinnen die Möglichkeit, im Rahmen einer kombinierten beruflichen Erstausbildung den Abschluss in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf und den Weiterbildungsabschluss im Bereich Vertrieb zu erwerben.

Typische Branchen

Fachberater/innen im Vertrieb finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Produktpräsentation beim Kunden vor Ort
  • Im  Büro Sortimente für Kunden planen
  • Bei einer Kundenberatung im Besprechungszimmer
  • Die Bestellung einer Kundin aufnehmen
  • Den Vertrieb organisieren
  • Bei der Qualitätskontrolle
  • Einen Kaufvertrag abschließen
  • Kontrolle einer Rechnung
  • Beim Akquirieren von Neukunden
  • Warenwirtschaftssysteme pflegen