Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Physik:

In der Ausbildung lernen die angehenden Assistenten und Assistentinnen im Bereich Maschinenbautechnik, wie Maschinen, Geräte und elektrische Anlagen aufgebaut sind und betrieben werden. Daher sind Kenntnisse in Physik wichtig.

Informatik:

Fertigungsanlagen des Maschinenbaus werden z.B. mithilfe von CNC

Fachworterklärung

CNC

Abkürzung für Computerized Numerical Control, d.h. computerunterstützte numerische Maschinensteuerung

Dabei erfolgt die Steuerung der Werkzeugmaschine über einen (Mikro-)Computer, der direkt in den Steuerungsteil der Werkzeugmaschinen integriert ist.

-Technik gesteuert. Dabei müssen einfache Programmabläufe programmiert werden. Wissen in Informatik ist hierbei hilfreich.

Mathematik:

Um Konstruktionen richtig berechnen und Statistiken auswerten zu können, sind Mathematikkenntnisse wichtig.

Werken/Technik:

Angehende Assistenten und Assistentinnen im Bereich Maschinenbautechnik erlernen während ihrer Ausbildung verschiedene Arten der Metallbearbeitung. Wer gute Kenntnisse im Schulfach Werken besitzt, ist dabei im Vorteil.

Deutsch:

Angehende Assistenten und Assistentinnen im Bereich Maschinenbautechnik lernen das Erstellen von Unterlagen für die Fertigungsplanung. Dabei sind gute Deutschkenntnisse unabdingbar.