Die Tätigkeit im Überblick

Flachglastechnologen und -technologinnen ver- und bearbeiten vorgefertigte Flachglastafeln. Sie stellen daraus Glasscheiben für unterschiedliche Verwendungszwecke her und veredeln die Oberflächen, z.B. durch Sandstrahlen

Fachworterklärung

Sandstrahlen

Bearbeiten von Metall- oder Glasoberflächen durch Abtragen einzelner Oberflächenteilchen mithilfe eines feinen Quarzsandstrahles.
oder Bedrucken.

Die Ausbildung im Überblick

Flachglastechnologe/-technologin ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Flachglastechnologen und -technologinnen finden Beschäftigung
  • in der Flachglasherstellung
  • im Ausbaugewerbe

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkhalle ein Programm der Wärmebehandlungsanlage aufrufen
  • Im Rohwarenlager eine Lieferung Floatglas einlagern
  • Mit dem Vakuumheber eine Glasplatte in die Bearbeitungsstraße setzen
  • Gefertigte Isolierglasscheiben auf Verunreinigungen und Fehler prüfen
  • Eingeritzte Glasplatten von Hand brechen
  • Eine gefertigte Glastüre im Siebdruckverfahren beschriften
  • Spiegelglas aus einer Waschvorrichtung nehmen
  • Daten eines abgeschlossenen Auftrags dokumentieren
  • Glasschneider zum Ritzen und Zange zum Brechen von Glasscheiben
  • Wassergekühlter Lochbohrer im Einsatz