Die Tätigkeit im Überblick

Operationstechnische Angestellte bereiten Operationseinheiten vor, assistieren bei Eingriffen und betreuen Patienten kurz vor und nach der Operation.

Die Ausbildung im Überblick

Operationstechnische/r Angestellte/r ist eine landesrechtlich geregelte 3-jährige duale Ausbildung, die in ambulant operierenden Arztpraxen und Krankenhäusern durchgeführt wird.

Typische Branchen

Operationstechnische Angestellte finden Beschäftigung
  • in allgemeinen Krankenhäusern, Fach- oder Universitätskliniken
  • in Arztpraxen, die ambulante Operationen durchführen
  • in ambulanten Operationszentren

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Vorbereiten einer Operation im OP-Saal
  • Instrumente für die OP im Sterilisationsraum heraussuchen
  • Operationsmaterial in das Materiallager einräumen
  • Instrumente bereitstellen
  • Instrumente in den Sterilisator geben
  • Ein sterilisiertes Instrument verpacken
  • Funktionsprüfung eines mobilen Röntgengeräts
  • Ein Patient wird für die OP in Lage gebracht
  • Bei einer Operation die Instrumente reichen
  • Den Operationsverlauf dokumentieren