kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Kürschner/innen verarbeiten Felle und Leder nach vorgegebenen Mustern oder eigenen Entwürfen zu Pelz- und Lederbekleidung.

Die Ausbildung im Überblick

Kürschner/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Kürschner/innen finden Beschäftigung
  • in handwerklichen Kürschnereien
  • in der industriellen Herstellung von Pelzbekleidung
  • in Pelzfachgeschäften
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt Felle in Form ziehen und fixieren
  • Im Verkaufsraum eine Kundin bei der Anprobe beraten
  • Einen Pelzmantel für eine Umarbeitung begutachten
  • Pelz-, Leder- und Stoffteile maschinell zusammennähen
  • Eine eingegangene Pelzlieferung prüfen
  • Mit einer Schablone geeignete Pelzteile auswählen
  • Druckknöpfe mit der Hand annähen
  • Nähte auskämmen
  • Kürschnermesser, Lederschere und Skizzierbleistift
  • Skizze für einen Pelzmantel
  • Das Fell nach Anweisung zuschneiden
  • Demonstrieren der Handhabung der Pelznähmaschine
  • Die Innenseite des Fells unter Aufsicht färben
  • Die Eigenschaften der Felle erläutern
  • Das Aufzeichnen des Kragens auf Vlieseline zeigen