Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Wirtschaft/Recht:

Die Beamtenanwärter/innen lernen in ihrer Ausbildung z.B., rechtliche Regelungen im Bereich des grenzüberschreitenden Warenverkehrs anzuwenden. Wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse sind daher unerlässlich.

Deutsch:

Da die Beamtenanwärter/innen in der Ausbildung u.a. lernen, den Schriftverkehr zu erledigen sowie Protokolle und Berichte zu erstellen, sind gute Deutschkenntnisse nötig.

Mathematik:

Da die Beamtenanwärter/innen während ihrer Ausbildung häufig Prozent-, Zins- und Vergleichsrechnungen durchführen müssen, benötigen sie gute Mathematikkenntnisse.

Sport:

Mit dem Abschlusslehrgang wird ein Sporttest durchgeführt, der Voraussetzung für eine Tätigkeit in den waffentragenden Bereichen der Zollverwaltung ist. Auf den Test wird während der Ausbildung im Rahmen des Dienstsports vorbereitet. Körperliche Fitness ist notwendig, um hier gute Beurteilungen zu erhalten.