kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Softwareentwickler/innen analysieren, planen, entwickeln und implementieren

Fachworterklärung

Implementieren

Speziell in der EDV: Bezeichnung für das Überführen und Einfügen eines neu entwickelten Unterprogrammes oder Systems durch Codieren und/oder den Einsatz von Werkzeugen (Tools) in ein ablauffähiges Programm sowie das anschließende Bereinigen von syntaktischen Fehlern.
informationstechnische Anwendungen und Softwarebausteine (Datenbanken, Programme).

Die Weiterbildung im Überblick

Softwareentwickler/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Zertifizierung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Daneben besteht die Möglichkeit, Softwaretechnik an Hochschulen zu studieren.

Typische Branchen

Softwareentwickler/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, in System- und Softwarehäusern
  • bei EDV-Dienstleistern oder in Ingenieurbüros für technische Fachplanung
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in IT-Abteilungen von Betrieben unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche
  • in IT- Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Beim Erstellen einer Installationsanleitung im Büro
  • Im Schulungsraum ein neues Programm vorstellen
  • Bei der Kundenberatung vor Ort
  • Erstellen eines Systemtests
  • Ein Datenbankmanagementkonzept entwickeln
  • Ein Programm für technische Anwendungen modifizieren
  • Die Leistungsbeschreibung einer neuen Software erstellen
  • Im Entwicklerteam einen Fehler an einem Programm beheben
  • Eine Anwenderschulung vorbereiten
  • Einen Nutzer telefonisch beraten