Die Tätigkeit im Überblick

Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Imkerei halten Bienen. Sie betreuen und vermehren Bienenvölker, gewinnen und vermarkten Honig sowie andere Bienenprodukte und züchten Bienenköniginnen.

Die Ausbildung im Überblick

Tierwirt/in der Fachrichtung Imkerei ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Landwirtschaft.

Typische Branchen

Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Imkerei finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Imkereien
  • in Königinnenzucht- und Bestäubungsbetrieben
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Landesanstalten für Bienenzucht, an Bienenforschungsinstituten oder bei Imkergenossenschaften

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Am Bienenstock vor einer Kontrolle Tiere durch Rauch beruhigen
  • Im Schleuderraum eine Wabe in der Honigschleuder positionieren
  • Eine Bienenkönigin zur Entnahme für den Verkauf suchen
  • Zur Honiggewinnung die Wachsschicht auf einer Wabe entfernen
  • Im Rahmen der Gesundheitskontrolle das Brutbild prüfen
  • Im Stockbuch die Ergebnisse der Volkskontrollen eintragen
  • Bei der Wabenentnahme zur Honigernte Tiere vorsichtig abfegen
  • Eine Königin mit Lack und nummerierten Plättchen kennzeichnen
  • Waben mit Arbeiterbienen und einer Königin
  • Eingeschmolzenes Bienenwachs vor der Klärung