kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Edelsteinfasser/innen setzen Edel- und Schmucksteine in Schmuckstücke oder Ziergeräte ein und befestigen sie.

Die Ausbildung im Überblick

Edelsteinfasser/in ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

Typische Branchen

Edelsteinfasser/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Betrieben der Schmuck herstellenden Industrie
  • in handwerklichen Gold- und Silberschmiedewerkstätten
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Juweliergeschäften oder bei Antikschmuckhändlern mit angeschlossener Reparaturwerkstatt
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Beim Bearbeiten eines Werkstücks in der Werkstatt
  • Im Präsentationsraum Edelsteine auswählen
  • Einen Edelstein in ein Schmuckstück einsetzen
  • Die Materialoberfläche mit einem Gummihammer glätten
  • Das gefertigte Werkstück mit der Skizze abgleichen
  • Mit dem Anschlagwinkel das Werkstück ausmessen
  • Steine für ein Schmuckstück prüfen
  • Beim Ausarbeiten von Details
  • Das gefertigte Schmuckstück polieren
  • Das Schmuckstück im Ultraschallgerät reinigen
  • An der Metallschere das Abschneiden eines Blechs zeigen
  • Das Erhitzen eines Metallstücks mit dem Brenner üben
  • Das Formen eines Werkstücks erlernen
  • Der Ausbilder überwacht das Feilen eines Werkstücks
  • Das Befestigen von Steinen wird gezeigt