Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen für Fahrzeugelektronik planen kraftfahrzeugspezifische elektronische Bauteile und -gruppen und organisieren deren Fertigung. Daneben sind sie in der Qualitätssicherung, im Kundenservice oder im Vertrieb tätig.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen für Fahrzeugelektronik finden Beschäftigung z.B.
  • in Betrieben der Fahrzeug- und der Elektroindustrie
  • bei Softwareanbietern und IT-Dienstleistern
  • in Ingenieurbüros für technische Fachplanung, in der technischen Untersuchung und Beratung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro eine Bedienungsanleitung für ein Messgerät erstellen
  • Abstimmen des Montageablaufs in der Produktionshalle
  • Entwerfen eines fahrzeugtechnischen Bauteils mit CAD
  • Eine Prüfstelle zum Testen von Bauteilen einrichten
  • Duchführen einer Fehleranalyse anhand von Messprotokollen
  • Einen Kabelbaumadapter als Prototyp bauen
  • Den Prototypen mit Kollegen absprechen
  • Den Qualitätsstandard einer Regelungseinrichtung austesten
  • Einem Kunden ergänzende Geräteeinweisungen über Mail geben
  • Präsentieren eines Regelmoduls am Fahrzeug