Die Tätigkeit im Überblick

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur beschaffen, bearbeiten und verwalten Bilder. Sie beraten Kunden bei der Bildauswahl und schließen mit ihnen Verträge, z.B. über Nutzungsrechte, ab.

Die Ausbildung im Überblick

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst sowie in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur finden Beschäftigung
  • bei öffentlichen Trägern, Bildagenturen oder größeren Industrie- und Handelsunternehmen
  • an Hochschulen oder in Museen
  • bei Rundfunkveranstaltern, Verlagen, Datenbankanbietern und Datenverarbeitungsdiensten oder in Korrespondenz- und Nachrichtenbüros

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Fotos zur Bebilderung eines Zeitschriftenartikels auswählen
  • Im Besprechungsraum die Shootingliste mit der Fotografin besprechen
  • In der Bilddatenbank nach gewünschtem Bildmaterial recherchieren
  • Die Farbgebung eines Fotos nachbearbeiten
  • Fotografen-Honorare auf Grundlage von Honorarvorgaben berechnen
  • Eine aussagefähige Bildunterschrift verfassen
  • Eine Kundenanfrage zu verfügbaren Bildformaten beantworten
  • Aufnahmedaten und Bildrechte in eine Bilddatenbank eintragen
  • Lupe zur Sichtung von historischen Dias
  • Vertrag zwischen Fotografen und einer Bildagentur