Die Tätigkeit im Überblick

Katholische Theologen und Theologinnen befassen sich mit religiösen Fragestellungen aus Sicht der katholischen Glaubenslehre. Im Hochschulbereich analysieren und interpretieren sie Glaubensinhalte, im Kirchendienst übernehmen sie Ämter, leiten als Priester Gottesdienste und sind in der Beratung und Gemeindearbeit tätig. Außerhalb des kirchlichen Bereichs sind sie in Bildung, Kultur und Sozialwesen beschäftigt.

Typische Branchen

Katholische Theologen und Theologinnen finden Beschäftigung
  • in katholischen Kirchengemeinden
  • als Religionslehrer/innen an Schulen
  • an Universitäten oder Kirchlichen Hochschulen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Während einer Messfeier das Glaubensbekenntnis vortragen
  • Im Büro Texte für einen Bibelkurs auswählen
  • Den Text des Evangeliums auslegen
  • Während einer Ministrantenfreizeit ein Gebet sprechen
  • Mit Angehörigen eines Verstorbenen die Beerdigung besprechen
  • Eine schriftliche Prüfung aus dem Religionsunterricht korrigieren
  • Für einen Artikel zur Schöpfungsverantwortung recherchieren
  • Einen Textbeitrag zu einer Seligsprechung ausarbeiten
  • Vorbereitete Texte für eine Bibelstunde
  • Unterlagen für die Vorbereitung von Erstkommunion und Firmung