Die Tätigkeit im Überblick

Technische Modellbauer/innen der Fachrichtung Anschauung bauen Modelle für die Präsentation von Architekturentwürfen oder Designideen, für die Fertigungsplanung oder für Schulungen und Unterricht.

Die Ausbildung im Überblick

Technische/r Modellbauer/in der Fachrichtung Anschauung ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Typische Branchen

Technische Modellbauer/innen der Fachrichtung Anschauung finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Ingenieur- und Architekturbüros
  • in Betrieben des Modell-, Formen- und Musterbaus
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Fahrzeug- und Maschinenbau

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt das Modell einer Lokomotive einfärben
  • In der Maschinenhalle eine CNC-Fräsmaschine einrichten
  • Ein Architekturmodell mit Baum-Miniaturen bestücken
  • Anhand eines Designentwurfs das 3-D-Modell eines Motors entwickeln
  • Maßstäblich gefertigte Papierteile für ein Hochhausmodell zusammensetzen
  • Den Prototypen eines Rennsport-Lenkrads glattschleifen
  • Anhand von Fotos Skizzen für ein ICE-Modell anfertigen
  • In ein gefrästes Bauteil von Hand eine Vertiefung einarbeiten
  • Vorbearbeitete Holzklötze für Architekturmodelle
  • Tischkreissäge zum Zuschnitt von Plexiglas