Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Kunst:

Bereits während ihrer Ausbildung erstellen die angehenden Grafikdesigner/innen z.B. Entwürfe für Anzeigen, Plakate und Prospekte. Dazu lernen sie, wie man Perspektiven zeichnet und Anzeigen gestaltet. Sehr gute Kenntnisse in Kunst, etwa über verschiedene Techniken des Malens und Zeichnens, sind deshalb eine wichtige Voraussetzung für die Ausbildung.

Informatik:

Zur Ausbildung gehört die Arbeit am Computer. Hier fertigen die künftigen Grafikdesigner/innen beispielsweise Entwürfe mithilfe spezieller Gestaltungssoftware an. Informatikkenntnisse sind daher unerlässlich.

Mathematik:

Wenn die Auszubildenden z.B. Kosten für ein Angebot kalkulieren, sind Kenntnisse in Mathematik gefragt.

Englisch:

Um z.B. englischsprachige Fachinformationen zu verstehen sowie englischsprachige Informationsquellen zu nutzen, sind Englischkenntnisse von Vorteil.