kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Hochbaufacharbeiter/innen führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Maurerarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten oder Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten aus.

Die Ausbildung im Überblick

Hochbaufacharbeiter/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Hochbaufacharbeiter/innen finden Beschäftigung
  • in Hochbauunternehmen, im Betonbau oder im Schornstein- und Industrieofenbau
  • in Isolier- oder Fassadenbauunternehmen
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Auf dem Baugerüst den Hausgiebel aufmauern
  • Auf der Kellerdecke Beton mit Kran und Kübel verteilen
  • Eingebauten Türsturz mit der Wasserwaage überprüfen
  • Dämmplatten zum Schutz vor Kälte einbauen
  • Ein Deckenelement passgenau einsetzen
  • Mit der Steinsäge Mauersteine nach Maßvorgaben zuschneiden
  • Ein Betonbauteil mit Holzbrettern einschalen
  • Baustahlmatten auf der Geschossdecke verlegen
  • Stahlstützen mit Schalungsträgern
  • Leerpaletten für die Ziegelanlieferung