Die Tätigkeit im Überblick

Beamte und Beamtinnen im mittleren Justizvollzugsdienst gewährleisten in einer Justizvollzugsanstalt den sicheren Strafvollzug und unterstützen die Gefangenen dabei, künftig ein Leben in sozialer Verantwortung ohne Straftaten führen zu können. Je nach Dienstrichtung beaufsichtigen und betreuen sie die Gefangenen (allgemeiner Vollzugsdienst) oder bilden diese in unterschiedlichen Berufen aus bzw. weiter (Werkdienst). Zudem leisten sie Verwaltungsarbeit in den verschiedenen Geschäftsstellen (Verwaltungsdienst) oder sind in der Krankenpflege und -betreuung tätig (Sanitätsdienst).

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im mittleren Justizvollzugsdienst

Fachworterklärung

Mittlerer Dienst

Bezeichnung einer Laufbahngruppe für Beamte. Die Bezeichnungen für Laufbahngruppen können je nach Bundesland variieren. Entsprechungen für "mittlerer Dienst" sind "Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt", "Laufbahngruppe 1, zweite Einstiegsebene", "zweite Qualifikationsebene" sowie "zweites Einstiegsamt".
erfolgt als 1,5- bis 2-jähriger Vorbereitungsdienst

Fachworterklärung

Vorbereitungsdienst

Ausbildungszeit zur Vorbereitung auf eine Beamtenlaufbahn. Der Vorbereitungsdienst schließt mit einer Prüfung (z.B. Laufbahn-, Qualifikations- oder große Staatsprüfung) ab.
. Sie ist durch Verordnungen der Bundesländer geregelt und führt zu einer Laufbahnprüfung.

Typische Branchen

Beamte und Beamtinnen im mittleren Justizvollzugsdienst finden Beschäftigung in Justizvollzugsanstalten und zugehörigen Verwaltungen.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In einen Haftraum nach gefährlichen Gegenständen suchen
  • In der Werkstatt einen Gefangenen bei Holzarbeiten anleiten
  • Einen Gefangenen nach geschmuggelten Gegenständen durchsuchen
  • Eine Paketsendung mit dem Röntgengerät durchleuchten
  • Sicherungsmaßnahmen für Gefangene protokollieren
  • Eine Gefangenen-Verlegung in eine andere Haftanstalt koordinieren
  • Mit der Justizverwaltung Strafzeiten und Raumbelegung besprechen
  • Einem Gefangenen Arbeitsgeräte für den Werkbereich ausgeben
  • Eingabemaske einer elektronischen Gefangenenakte
  • Stabsonde zum Aufspüren metallischer Gegenstände