Die Tätigkeit im Überblick

Fluglehrer/innen erteilen theoretischen und praktischen Unterricht zum Führen von Flugzeugen und Hubschraubern.

Die Ausbildung im Überblick

Fluglehrer/in ist eine bundesweit einheitlich geregelte Aus- bzw. Weiterbildung auf Grundlage einer europäischen Verordnung. Sie dauert in Vollzeit ca. 1-5 Monate.
Der Erwerb der Lehrberechtigung setzt Flugerfahrung in der Lizenzstufe voraus, die man ausbilden möchte.

Typische Branchen

Fluglehrer/innen finden Beschäftigung in Flug- und Segelflugschulen bzw. -vereinen.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Schulungsraum das vermittelte Theoriewissen prüfen
  • Im Freien am Flugzeug Sicherheitsvorkehrungen erläutern
  • Einem Flugschüler die Cockpitinstrumente erläutern
  • Eine Messeinrichtung am Flugzeug erklären
  • Die Strecke für eine praktische Flugstunde planen
  • Funkkontakt mit Flugschüler beim Alleinflug halten
  • Eine Flugstunde mit einem Flugschüler nachbesprechen
  • Den Flugcheck eines Schülers  überwachen
  • Flugbuch zum Nachweis der Flugstunden
  • Navigationsgerät zur Schulung der Flugschüler/innen