kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Rettungssanitäter/innen führen Krankentransporte durch bzw. nehmen als verantwortliche Begleitpersonen an Krankentransporten teil. Außerdem unterstützen sie Notfallsanitäter/innen bei Notfallmaßnahmen und versorgen kranke oder verletzte Personen.

Die Ausbildung im Überblick

Rettungssanitäter/in ist eine Aus- bzw. Weiterbildung im Rettungsdienst, die landesrechtlich geregelt ist. Sie dauert in Vollzeit 3-4 Monate, in Teilzeit bis zu 12 Monate.

Typische Branchen

Rettungssanitäter/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei Rettungs- und Krankentransportdiensten
  • bei städtischen Feuerwehren
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • bei Katastrophenhilfswerken, Wasserrettungs- und Bergrettungsdiensten
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Rettungswagen unterwegs
  • Am Einsatzort bei einer Platzwunde Blut stillen
  • In der Rettungswache einen Einsatz erfassen
  • Die Vitalfunktionen des Patienten überwachen
  • Den Notfallkoffer für die Patientenversorgung kontrollieren
  • Die Einsatzfähigkeit an die Zentrale melden
  • Ein Medikament auf eine Spritze aufziehen
  • Im Rahmen der Ersten Hilfe Sauerstoff verabreichen
  • Den Einsatzbericht erstellen
  • Das Einsatzfahrzeug und die Geräte desinfizieren