Aufstiegsweiterbildung, speziell konzipiert für Weiterbildungsabsolventen, baut auf vorhandenen Qualifikationen auf. Sie bietet die Möglichkeit, das Kompetenzprofil zu erweitern und Karrierechancen auszubauen (z.B. durch die Prüfung als Gerüstbauermeister bzw. zur Gerüstbauermeisterin oder eine Weiterbildung als Technische/r Fachwirt/in).
Ein Studium eröffnet weitere Berufs- und Karrierechancen (z.B. durch einen Bachelorabschluss im Studienfach Bauingenieurwesen).
Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung ein Studium möglich. Weitere Informationen:
Mögliche Aufstiegsweiterbildungen
 

4 Ergebnisse

Gerüstbauermeister/inTechnische/r Fachwirt/inBauingenieurwesen (grundständig)Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
BerufsbezeichnungBerufskundliche Gruppe
Gerüstbauermeister/in
Meisterweiterbildung
Technische/r Fachwirt/in
Kaufmännische Weiterbildung
Bauingenieurwesen (grundständig)
Studienfach
Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)
Kaufmännische Weiterbildung