Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen der Fahrzeugtechnik entwickeln und konstruieren Straßen- und Schienenfahrzeuge für den Personen- und Güterverkehr, steuern und überwachen Fertigungsprozesse. Daneben nehmen sie u.a. Aufgaben im Kundendienst oder im Vertrieb von Fahrzeugen bzw. von Fahrzeugkomponenten wahr.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen für Fahrzeugtechnik finden Beschäftigung z.B.
  • in Betrieben des Fahrzeugbaus und der Zulieferindustrie
  • bei Herstellern land- und forstwirtschaftlicher Maschinen
  • in Ingenieurbüros für technische Fachplanung
  • in technischen Überwachungsvereinen
  • in Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Fertigungspläne erstellen
  • Die Montage in der Werkstatt überwachen
  • Eine Konstruktion CAD-gestützt bearbeiten
  • Ein Konzept für die Gestaltung von Baugruppen ausarbeiten
  • Erarbeiten eines Kontrollplans
  • Die Kosten des Bauteils für die Serienproduktion kalkulieren
  • Eine Materialprüfung zur Schwachstellenanalyse durchführen
  • Ein Projekt nach kaufmännischen Kriterien überprüfen
  • Bei der Funktionsprüfung einer Baugruppe
  • Als Sachverständige einen Prüfbericht erstellen