Die Tätigkeit im Überblick

Krankenkassenfachwirte und -fachwirtinnen erledigen in einer Krankenkasse Aufgaben in der Kundenbetreuung und im Fallmanagement sowie in weiteren Bereichen, z.B. im Marketing, Finanzwesen oder Qualitätsmanagement.

Die Weiterbildung im Überblick

Krankenkassenfachwirt/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, die durch die zuständigen Stellen im Gesundheitswesen geregelt ist. Die Dauer beträgt in Teilzeit ca. 18 Monate.

Typische Branchen

Krankenkassenfachwirte und -fachwirtinnen finden Beschäftigung bei Krankenkassen und anderen Sozialversicherungsträgern.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro die Bearbeitung von Onlineanträgen prüfen
  • Im Besprechungsraum Personal der Kundenhotline schulen
  • Die Personalbesetzung im Kundencenter planen
  • Einen Kunden zur privaten Zahnzusatzversicherung beraten
  • Den Krankenkassenbeitrag eines Selbstständigen neu berechnen
  • Im Telefonat Kundenfragen zur Pflegeversicherung beantworten
  • Kundin beim Ausfüllen eines Leistungsantrags unterstützen
  • Den Erfolg einer Werbeaktion anhand Kundenanfragen überprüfen
  • Krankenkassenformulare und -anträge
  • Online-Portal mit Informationen zur Gesundheitsförderung