Die Tätigkeit im Überblick

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik errichten komplexe Automatisierungssysteme, ändern und erweitern diese. Sie montieren und installieren Komponenten, konfigurieren und programmieren die Systeme, testen diese und nehmen sie in Betrieb.

Die Ausbildung im Überblick

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik finden Beschäftigung
  • bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen
  • in Betrieben der Elektroinstallation
Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch
  • in Unternehmen, die Automatisierungslösungen einsetzen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Labor den Test eines Automatisierungssystems dokumentieren
  • In der Werkstatt speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) überprüfen
  • Einstellungen an einer automatischen Sortieranlage vornehmen
  • Funktionen von Elektronikbauteilen testen
  • Anhand des Schaltplans einen Systemausfall analysieren
  • Ein defektes Bauteil austauschen
  • Ein elektronisches Bauteil in einer Platine verlöten
  • Den elektrischen Widerstand einer Leiterverbindung messen
  • Versuchsanlage zur automatischen Erkennung fehlerhafter Teile
  • Elektronikzangen, isolierte Schraubendreher, Schutzbrille