Die Tätigkeit im Überblick

Entwicklungshelfer/innen vermitteln im Entwicklungsdienst und in der Entwicklungszusammenarbeit Kenntnisse, Fertigkeiten sowie Technologien, die geeignet sind, eine Verbesserung der Lebensverhältnisse der Menschen zu bewirken, die in dem Entwicklungsland/der Krisenregion leben. Darüber hinaus organisieren und koordinieren sie Projekte, beispielsweise im Gesundheitswesen, in der Verwaltung oder im zivilen Friedensdienst.

Typische Branchen

Entwicklungshelfer/innen finden Beschäftigung in erster Linie bei anerkannten Trägern des Entwicklungs- bzw. Friedensdienstes, z.B. bei staatlichen oder kirchlichen Organisationen oder privaten Verbänden.

Systematikinformationen zum Beruf