kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Drechsler/innen (Elfenbeinschnitzer/innen) der Fachrichtung Drechseln bringen Holz und andere Werkstoffe an der Drehbank in Form. Dabei stellen sie die gedrechselten Erzeugnisse als Einzelstücke oder in Kleinserien her.

Die Ausbildung im Überblick

Drechsler/in (Elfenbeinschnitzer/in) der Fachrichtung Drechseln ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Drechsler/innen (Elfenbeinschnitzer/innen) der Fachrichtung Drechseln finden Beschäftigung
  • in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben, z.B. Drechsler- und Holzspielzeugmacherwerkstätten
  • bei Möbelherstellern
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt werden Holzprodukte gefertigt
  • In der Spritzkammer fertige Teile lackieren
  • Ein Werkstück drechseln
  • Beim Einspannen eines Rohlings in die Drechselbank
  • Feine Details werden herausgearbeitet
  • Gutes Augenmaß ist beim Abspanen gefragt
  • Die Spanlocken mit einer Nadel richten
  • Beim Lackieren von Werkstücken vor dem Zusammenbau
  • Lackierte Teile zum fertigen Produkt zusammensetzen
  • Die Endprodukte werden für den Versand vorbereitet
  • Kriterien der Materialqualität werden gezeigt
  • Der Aufbau des künftigen Werkstücks wird erläutert
  • Das richtige Halten des Werkzeugs wird geübt
  • Anleitung beim Abspanen
  • Unter Aufsicht die Qualität per Etikett bestätigen