kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau gestalten die Umwelt nach Plänen von Landschaftsarchitekten und -architektinnen: Sie bauen, pflegen, sanieren und pflanzen Außenanlagen, insbesondere Grünanlagen aller Art.

Die Ausbildung im Überblick

Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Landwirtschaft.

Typische Branchen

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau finden Beschäftigung
  • in Fachbetrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus
  • in städtischen Gärtnereien
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Der Kundin an der Baustelle den neuen Bachlauf demonstrieren
  • Im Freien Rieselbeton von einem Transporter abladen
  • Eine angelegte Uferzone mit Wasserpflanzen bestücken
  • Der Kundin den Bepflanzungsplan erläutern
  • Benötigte Materialmengen besprechen
  • Den Untergrund für ein Fundament mit dem Rüttler verdichten
  • Einen Weg pflastern
  • Ein Beet mit Humus füllen
  • Terrassendielen festschrauben
  • Pflanzen bewässern
  • Die auszuführenden Arbeiten anhand eines Plans erklären
  • Das Einbetonieren einer Pfostenhalterung zeigen
  • Nach Anleitung die Fugen einer Mauer bepflanzen
  • Die Funktionsweise eines Skimmers erläutern
  • Gemeinsam mit dem Ausbilder Randsteine setzen