Die Tätigkeit im Überblick

Kernphysiker/innen erforschen die Struktur von Atomkernen. Sie untersuchen etwa die Kerneigenschaften und -kräfte sowie Wechselwirkungen von Kernen. Auch die Erforschung der praktischen Nutzbarmachung bzw. technischen Anwendung von Kernenergie gehört zu ihren Aufgaben.

Typische Branchen

Kernphysiker/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • an Großforschungseinrichtungen, z.B. Max-Planck-Instituten für Kernphysik und Plasmaphysik
  • an Forschungsinstituten
  • bei Betrieben zur Elektrizitätserzeugung
  • an Hochschulen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • bei Behörden
  • in Kliniken mit Abteilungen für Nuklearmedizin

    Fachworterklärung

    Nuklearmedizin

    Zweig der Medizin, der sich u.a. mit der Anwendung radioaktiver Stoffe zur Diagnostik und Therapie von Krankheiten befasst. Es können Stoffwechselvorgänge des Körpers bildlich dargestellt werden, um krankhafte Veränderungen zu erkennen.


Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Besprechung eines Experiments im Labor
  • Eine Anlage im Großforschungszentrum prüfen
  • Im Büro Forschungsergebnisse am Computer dokumentieren
  • Messdaten am Oszilloskop ablesen
  • Eine Studie zur technischen Anwendung der Kernenergie prüfen
  • Ein Prototyp wird mit der Konstruktionszeichnung verglichen
  • Mitarbeiter an der Teilchenbeschleunigerwarte instruieren
  • Funktionskontrolle während eines Experiments
  • Einen Studenten bei seiner Diplomarbeit unterstützen
  • Verfassen eines Gutachtens