Die Tätigkeit im Überblick

Fachleute für kaufmännische Betriebsführung (HwO) übernehmen die kaufmännische Führung und Entwicklung von Handwerksbetrieben und koordinieren den kaufmännischen Bereich mit den technischen Aufgabenbereichen des Betriebs.

Die Weiterbildung im Überblick

Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO) ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, deren Prüfung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

Typische Branchen

Fachleute für kaufmännische Betriebsführung (HwO) finden Beschäftigung in Handwerksbetrieben unterschiedlicher Branchen.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro den Materialbedarf eines Kundenauftrags besprechen
  • Im Besprechungsraum ein neues Geschäftsfeld erläutern
  • Controlling anhand von Buchhaltungsunterlagen durchführen
  • Bestandskonten zur Vorbereitung des Jahresabschlusses prüfen
  • Die Terminierung von Marketingmaßnahmen telefonisch abklären
  • Mit einem Mitarbeiter Lageroptimierungen besprechen
  • Mit einem Mitarbeiter eine anstehende Fortbildung besprechen
  • Eine Reklamation zum eingekauftem Rohmaterial besprechen
  • Sozialversicherungs-Meldebogen für Arbeitnehmer/innen
  • Homepage mit Firmenpräsentation