Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte für Logistik und Materialwirtschaft nehmen Organisations- und Koordinationsaufgaben im Bereich der Betriebslogistik und der Material- und Lagerwirtschaft wahr. Im Speditionswesen befassen sie sich mit dem Versand von Gütern.

Die Weiterbildung im Überblick

Fachkraft für Logistik und Materialwirtschaft ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, die durch interne Vorschriften der Bildungsanbieter geregelt ist. Die Dauer beträgt in Vollzeit z.B. 6 Monate, in Teilzeit 3-8 Monate.

Typische Branchen

Fachkräfte für Logistik und Materialwirtschaft finden Beschäftigung
  • in Verkehrs- und Transportunternehmen
  • in Logistikabteilungen von Fertigungs-, Handels-, Versandunternehmen
  • in Betrieben der Lagerwirtschaft

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Lagerkennzahlen ermitteln
  • Im Lager Waren transportieren
  • Auf der LKW-Ladefläche Waren zusammenstellen
  • Waren kontrollieren
  • Label einer Sendung mit den Lieferscheindaten abgleichen
  • Label für den Versand einscannen
  • Eine Sendung für den Transport auf Palette mit Folie sichern
  • Eine Lieferung auf Vollständigkeit und Unversehrtheit prüfen
  • Lagerhaltungsdaten softwaregestützt überprüfen
  • Transportschaden für die Versicherungsmeldung fotografieren